Herzlich Willkommen bei den Kürnbacher LandFrauen


Seit 10 Jahren das Führungsduo der Kürnbacher LandFrauen:                  Birgit Nieland und Ulrike Wanielik

Dafür wurden wir bei der Herbsttagung des Kreis-verbandes mit einer Urkunde ausgezeichnet. Im Jahr 2010 gab Margarete Jenz ihren Posten als 1. Vorsitzende auf und konnte Ulrike Wanielik als Nachfolgerin gewinnen. Birgit Nieland hatte vorher schon das Amt der 2. Vorsitzenden bekleidet und es kam die Idee auf, die Verantwortung auf zwei gleich-berechtigte Schultern zu verteilen, was zuvor aus organisatorischen Gründen leider offiziell noch nicht ging. Jede bringt sich mit dem ein, was sie am besten kann - Birgit alles Technische, Ulrike den ganzen Schreibkram - und wo beide sich nicht auskennen, machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Ufern.  Aber natürlich wären wir hoffnungslos überfordert, hätten wir nicht die Unterstützung der anderen vier Vorstandsmitglieder Sabine Späth, Manuela Hergesell, Brigitte Lakus und Renate Kanzler. Leider können wir derzeit unseren größten Trumpf, das Lernen und Bewegen in der Gemeinschaft, nicht ausspielen. Aber auch während wir zum Stillsitzen verurteilt sind, halten wir Augen und Ohren immer offen für neue Ideen und vielleicht sind auch euch in letzter Zeit Gedanken gekommen, was wir mal unternehmen könnten. Oder ihr habt Lust, euch selbst im Ehrenamt zu engagieren, wir freuen uns über jede. So schwer ist das nämlich gar nicht! Wer einmal Ehrenamts-Luft geschnuppert hat merkt schnell, wie bereichernd diese Tätigkeit mit den vielen Begegnungen, die das Amt mit sich bringt, für die eigene Persönlichkeit ist.


LandFrauen fordern: Geburtshilfe. Im ländlichen Raum. Jetzt!

LandFrauen starten bundesweite Unterschriftenaktion

Im ländlichen Raum schließen immer mehr Geburtsstationen ohne alternatives Angebot. Gab es im Jahr 2000 noch 1.142 Fachabteilungen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, waren es laut Statistischem Bundesamt 2018 nur noch 778. Darüber hinaus ergab eine Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe an Geburtshilfe-kliniken im November 2017, dass in den vorangegangenen sechs Monaten mehr als 35 % der Kliniken Schwangere mindestens einmal abgewiesen haben. Die Zahlen bestätigen, dass eine gut erreichbare Geburtshilfe im ländlichen Raum nicht mehr gewährleistet ist – eine Entwicklung, die wir LandFrauen nicht länger akzeptieren können. Wir nehmen die politisch Verantwortlichen in die Pflicht, eine wohnortnahe Geburtshilfe im ländlichen Raum sicherzustellen! Für uns LandFrauen ist klar: Nur dort, wo eine geburtsmedizinische Versorgung und Hebammenbetreuung sichergestellt ist, fühlen sich Frauen gut aufgehoben.    mehr lesen

Möglichkeit 1: Unterschreiben Sie die Online-Petition

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift und unterzeichnen Sie hier unsere Unterschriftenaktion.

 Hier geht's zur Unterschriftenaktion

Möglichkeit 2: Unterschreiben Sie auf der Unterschriftenliste

Gerne können Sie auch die von uns bereitgestellte Unterschriftenliste nutzen, um Menschen aus Ihrer Region zu mobilisieren, mit ihrer Unterschrift ein klares Zeichen zu setzen.
Bitte senden Sie die ausgefüllte Liste bis zum 15. April 2021 direkt an:
Deutscher LandFrauenverband e.V.        Claire-Waldoff-Straße 7         10117 Berlin

Download
2020_Unterschriftenliste_Geburtshilfe im
Adobe Acrobat Dokument 62.0 KB

Gerlinde Kretschmann zu Besuch bei den LandFrauen

Auf Einladung der Grünen Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz verbrachte Frau Gerlinde Kretschmann einen Nachmittag in Oberderdingen-Großvillars. Auf dem Programm stand u.a. die Besichtigung des Biohofes Rostan. Der Landwirt begrüßte Frau Kretschmann,  und die LandFrauen aus Oberderdingen, Flehingen und Kürnbach sowie die beiden Kreisvorsitzenden Georgia Willy und Beate Unger, erläuterte seinen Werdegang zum Betriebsleiter und die Entwicklung des Hofes und führte die Gäste durch seinen Milchviehbetrieb. Frau Kretschmann zeigte großes Interesse und hatte viele Fragen an den jungen Landwirt. Neugierig war sie auch auf den Dorfrundgang, wo Herr Combe vom Heimatverein der Gruppe alles über die Entstehung des Dorfes und die Geschichte der Waldenser zu erzählen wusste.  Zum Abschluss konnten alle Teilnehmer am Backhäusle den kurzweiligen Nachmittag bei Zwiebel-, Kartoffel- und Mohnkuchen ausklingen lassen und  Frau Kretschmann und Frau Schwarz nahmen sich Zeit für einen Austausch mit den LandFrauen. Verabschiedet wurden sie mit einem Ziegelstein des Backhäusles und einem Korb regionaler Produkte, deren Herkunft sie gerade besichtigt hatten. Frau Kretschmann, Ehefrau des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, ist den LandFrauen seit vielen Jahren verbunden und begleitet als Schirmherrin jedes Jahr die Gsälz-Aktion der LandFrauen auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt. 

Oktober 2020


Kinderweinberg Kürnbach 2020 - ein ganz besonderes Jahr !

Den Abschluss unserer Kinderweinberg-Videos macht ein Film über die Weinlese im Kürnbacher Weinberg. Mit Filmen haben wir dieses Jahr die ausgefallenen Schulstunden-Termine mit den Drittklässlern ersetzt, um den Schülern die Arbeiten im Weinberg trotzdem zeigen zu können. Alle Filme findet ihr als Link auf unserer Homepage (Kinderweinberg/Videos) zu unserem YouTube-Kanal.

VIEL SPASS BEIM ANSCHAUEN!!!

Eure Ulrike, Manuela und Birgit           September 2020



WER WIR SIND:

"Viele denken, wir seien nur Landwirtsfrauen, bei denen sich alles um Landwirtschaft, Hauswirtschaft, Kochen, Backen, Stricken dreht. Dieses Klischee hält sich leider hartnäckig. Von unseren ca. 90 Mitgliedern arbeiten nur drei Frauen in der Landwirtschaft. 

Landfrauen bedeutet für mich nichts anderes als alle Frauen, die gern auf dem Land leben und die Vorteile des Land-Lebens genießen, während sie versuchen, die Nachteile zu minimieren.

Wir treffen uns 1 bis 2 Mal im Monat zu verschiedenen Themenvorträgen, Ausflügen, Theaterbesuchen oder einfach nur wegen der Geselligkeit. Dabei herrscht ein reger Austausch zwischen der Maschinenbauingenieurin und der Erzieherin, der Chemikerin, der kaufmännischen Angestellten, den Frauen mit Migrationshintergrund und den Alteingesessenen, die Generation U40 findet Gleichgesinnte oder kann sich anhören, was die Ü70 zu erzählen haben. Eine bunte Mischung von allem also, das alles bedeutet für uns ein Stück Lebensqualität und ist unser Beitrag zu einem lebendigen, lebenswerten Gemeindeleben auf dem Land." 

(Ulrike Wanielik, LandFrau im Kürnbacher LandFrauenverein und Mitglied im Vorstandsteam, Beisitzerin im LandFrauenkreisverband Karlsruhe und Beisitzerin im Präsidium des LandFrauen Landesverbands Württemberg-Baden e.V.)

Unsere Aktivitäten

Unsere Aktivitäten können Sie unserem Veranstaltungskalender entnehmen. Diese werden regelmäßig im Kürnbacher Ortsnachrichtenblatt veröffentlicht. Bei unseren Veranstaltungen sind Nichtmitglieder jederzeit herzlich willkommen.

Ebenso bei unseren Ausflügen oder in unserer Gymnastikgruppe.

siehe auch Veranstaltungen und Rückblick


Verband

Die 53.000 Mitgliedsfrauen

des LandFrauenverbandes

Württemberg-Baden e.V. haben

sich in 24 KreisLandFrauen-

verbänden und 610 Ortsvereinen organisiert. Der Ortsverein

Kürnbach gehört zum

Kreisverband Karlsruhe.

 

Kontakt

Ulrike Wanielik

Dorfberg 1

75057 Kürnbach

07258 1626

Birgit Nieland

07258 6089839

E-Mail:

landfrauen-kuernbach@gmx.de

 

Newsletter

Wer unseren Newsletter

erhalten möchte, bitte Info an

Ulrike

Tel 07258 1626 oder per E-Mail